Impulse für inneres Wachstum

 

Monatsbotschaft Mai

Der Wonnemonat Mai…

 

Steht für Sonnenschein.

 Für kurze Nächte und lange Tage.

 Für mehr Zeit des bewussten Erschaffens und Schöpfens.

 Nachts gibst du die Kontrolle ab - du schläfst, dein Unterbewusstsein arbeitet, du schöpfst unbewusst.

 Doch der Tag ist länger als die Nacht, somit schöpfe bewusst, kreiere dein Leben im Sonnenschein.

 Mutter Erde schenkt dir Energien, hat dir im Außen wieder vieles gezeigt, an dem du wachsen, erwachen kannst -  wo du schöpferisch tätig sein kannst. Dinge die dein Bewusstsein erweitern und nicht mehr im Schatten, im Dunkeln in der Verborgenheit liegen.

 

 Verurteile nicht deine Erschöpfung, verurteile nicht Situationen und Menschen im Außen, verurteile dich selbst nicht für Dinge, die du noch nicht annehmen kannst oder noch nicht bereit bist sie anzunehmen.

 

Lerne zu Vertrauen. Der Wonnemonat Mai lädt dich ein, Mutter Erde – und die Natur mit all ihren Facetten zu erleben.

 

  • Dunkel und hell

  • warm und kalt

  • trocken und nass

  • heiß und kalt

 

Tanze im Regen, spüle die alten Energien ab. Tanke neue Kraft in der Sonne und siehe dir deine Schatten an, die sich darin abspiegeln.

Das Dunkel existiert nicht ohne das helle und umgekehrt.

 

Vertraue darauf, dass sich alles zum höchsten Wohle aller und zu deinem eigenen Wohle finden wird.

Jeder Verlust bedeutet auch eine neue Chance.

 

Jedes Unwohlsein ist auch ein Zeichen, dass du nicht die richtige Richtung oder den richtigen Weg eingeschlagen hast. Alles im Außen so wie innen gehört zusammen. Alles ist Eins.

 

Das eine existiert nicht ohne das andere. Erkenne die Verbundenheit. Vertraue, dass sich alles zusammen fügt. Siehe die Chance in jedem kalten Strom, in jeder Dunkelheit und in der Erkenntnis wirst du die Wärme und das Licht erfahren.

Die Vielfalt des Mai´s erkennen, unendlich viele Arten von Blumen erblühen im Mai. - Unendlich viele Chancen auch für dich zu erblühen.

 

  • Lila – Transformation

  • weiß – Licht

  • weiß – gold – Reinigung

  • Grün die Farbe der Heilung

  • Orange – dort begegnet dir vielleicht dein inneres Kind

  • und im gelb erkennst du neue Talente und Fähigkeiten

  • In der blauen Blüte bringst du es zum Ausdruck

  • und im Regenbogen wird all dies Neue sich vereinen.

 

Du darfst hinter jedem Wiederstand, hinter jedem Unwohlsein in Körper, Geist und Seele eine Chance erkennen, eine Chance dein Bewusstsein zu erweitern, eine Chance Dinge die dir nicht mehr dienlich sind zu transformieren, eine Chance innere Heilung zu erfahren.

Der Mai bietet dir die Möglichkeit mit der Energie von Mutter Erde,

dein Leben anzunehmen – zu 100%

es zu bejahen – zu 100 %

ins Vertrauen zu gehen – zu 100 %.

 

Mit diesen 100 % erhältst du die Möglichkeit das Leben mit all seinen Facetten, mit seiner unzähligen Vielfalt zu erfahren. Die unendliche Vielfalt des Sternenhimmels, die unendliche Vielfalt einer wundervollen bunten Blumenwiese.

Diese unendliche Schönheit deines Lebens kannst du erfahren.

 

Spüre die Verbundenheit zu allem was ist.

Spüre die Verbundenheit von außen und innen.

 

Transformiere, reinige und heile von innen nach außen. 

Du wirst diese unendliche bunte Vielfalt deines Lebens voller Freude und Liebe und Glückseligkeit genießen können.

 

Es hört sich so einfach an und eigentlich ist es auch so einfach.

 

Wenn du die Ebene des Verstandes ein wenig bei Seite stellst und dem Gefühl – der Liebe in deinem Herzen wieder den würdigen  Platz erweist. 

Auch hier existiert nicht das Eine ohne das Andere. Somit darfst du dir erlauben, deinem Herz wieder mehr Raum in deinem Leben zu geben. Dem fühlen der Liebe und Freude. Dem Gefühl der Verbundenheit und dem Gefühl des Vertrauens und Friedens. 

 

Sei Schöpfer deiner Realität – deines Lebens – zu 100 %

Unterstütze dich, indem du Situationen, Menschen, dein Leben, dich Selbst aus einer anderen Perspektive betrachtest.

Stelle dir vor, du wärst ein kleiner Spatz oder eine Meise und könntest über den Dingen fliegen, sie dir von oben anschauen. 

Beobachte die Geschehnisse, Gedanken und Gefühle, Situationen und Menschen, beobachte einfach nur, aus einer anderen Perspektive.

Diese Distanz, diese neue Sichtweise hilft dir auch in deinem Leben, deine Sichtweise neu auszurichten.

Erkenne die Geschenke von Mutter Erde, öffne dich dafür diese wahrzunehmen.

  

Öffne dich für Dankbarkeit.

Öffne dich für die unendlichen Möglichkeiten, die das Leben dir schenkt. - Dich selbst wahrzunehmen, bewusster zu werden, deinem Herzen zu folgen und dein wahres sein zu erkennen.

 

Stück für Stück.

Wie die Knospe einer Blume sich öffnet.                                      

 

Aus einem Rasensamen langsam eine Wiese wird, in seinem eigenen Tempo, vertrauend auf Mutter Erde – das sie ihm schenkt was er braucht , Licht und Wasser, damit aus ihm ein Grashalm werden kann.

  

So darfst auch du dich entscheiden, Schritt für Schritt, in deinem eigenen Tempo zu wachsen und zu erblühen und die wahre Größe deiner Selbst zu erfahren.

  

Nutze de im Wonnemonat Mai die Vielfalt der Natur – den langen Tag – den Sonnenschein, um draußen in Verbindung mit Mutter Erde, Momente der Ruhe, des Friedens zu genießen.

  

Mit der Verbundenheit in der Natur, wirst du viele Möglichkeiten entdecken, Erfahrungen machen, die dich inspirieren, die dich erkennen lassen, was in deinem Leben wirklich zählt.

  

Stelle dich in den Wald und gehe einen Moment in die Stille voller Demut und Dankbarkeit für die Bäume. – Ein Baum bietet Schatten, ein Baum reinigt die Luft, ein Baum liefert dir Holz zum aufwärmen, ein Baum bietet dir sein Holz – damit du ein Bett hast zum schlafen,  ein Baum bietet dir Schutz, ein Baum – ein Baum - …unendlich viele Geschenke!

 Ein Baum – Erzengel Zadkiel

 

Ein Leben – unendlich viele Geschenke

Wir danken Euch, dass ihr diese Zeilen gelesen habt und wünschen Euch, dass die ein oder andere Zeile Euer Herz berührt hat. Denn alles ist mit allem verbunden. Planet und Mensch können nur gemeinsam heilen, existieren, sich wandeln und LEBEN.

 

In Verbundenheit und Liebe,

 die himmlischen Boten & Eure Stefanie

 

 ©gechannelt am 02.05.2019 durch Stefanie Gorgolewski - www.entspannungswege-sg.de