Der Prozess des spirituellen Erwachens

Erwachen & Aufstieg

Merkmale des Erwachens

Symptome & Unterstützung im Erwachensprozess

Was ist »spirituelles Erwachen«? 

Die Erde erhöht seit vielen Jahren stetig ihre Schwingung. Seit dem Jahr 2022 haben diese Erhöhung enorm an Fahrt aufgenommen. Zudem fließen von unserer Sonne aber auch vom Kosmos / Universum schwingungserhöhende Frequenzen & energetische Informationen auf unsere Erde. All dies dient dazu, dass immer mehr Menschen erwachen.

 

Was verstehe ich unter »spirituellem Erwachen«?

 

Mit »Erwachen« ist gemeint, dass wir aus dem »spirituellen Schlaf aufwachen. Wir werden uns bewusst, dass da mehr ist als wir in der Schule oder von der Gesellschaft gelernt haben. Dass es mehr gibt als wir mit bloßem Augen sehen können. Und dass das, was allgemein als »Realität« bezeichnet wird, viel umfassender und vielseitiger ist. Dass wir in Wahrheit göttliche Wesen sind, die menschliche Erfahrungen hier auf Planeten Erde erleben.

Es ist gewollt, dass immer mehr Menschen erwachen & aufwachen und mithelfen die Energie auf der Erde ansteigen zu lassen. Wir sprechen hier auch vom goldenen Zeitalter.

Und sehr wahrscheinlich, da Du diese Zeilen liest, bist Du ein/e sog. Lichtarbeiter/ -in, Heiler/in, Starseed. Eine unserer Aufgaben und unsere Berufung ist es, unsere eigenen Themen und ggf. sogar Traumata aus diesem und früheren Leben sowie Ahnenthemen zu transformieren, um es dann an andere weiterzugeben zu können. (in welcher Form auch immer = Berufung).

 

Je mehr dieser alten Energien transformiert und aufgelöst werden, desto leichter wird unser eigenes Energiesystem. Damit beeinflussen wir positiv unser gesamtes Umfeld, unser Familiensystem und letzten Endes auch die Energie des Kollektives, der Erde und der gesamten Schöpfung. Denn alles ist mit Allem verbunden und nichts existiert getrennt voneinander.

Ergänzend zu meinem ersten Blogbeitrag über Erwachens- und Lichtkörpersymptome möchte ich Dir heute noch einmal einen Schritt zurückgehen und Dir die einzelnen Schritte gern etwas näherbringen.

Die Schritte des Erwachens im Einzelnen.

Bewusstwerden – SelbstBewusstSein 

... dass wir göttlich sind & mit allem verbunden, was ist.

 

Du wirst Dir bewusst, dass Du mehr bist als nur dieser menschliche Körper. Du bist viel mehr als Du bisher geglaubt und gedacht hast. Dein wahrer Wesenskern Seele / Höheres Selbst/ auch göttliches Selbst genannt ist unsterblich.

 

Du wirst Dir bewusst, dass Du bzw. Deine Seele sich ausgesucht hat hierher zu kommen um hier Erfahrungen in einem menschlichen Körper zu erleben. Und im nächsten Schritt wirst Du Dir bewusst, dass es bedeutet, dass Du wieder zurückgehst, wenn Du diesen Körper verlässt.  Dieses Bewusstsein stellt Dein ganzes System auf den Kopf – alles was Du bisher über Dich und das Leben geglaubt hast – alle Begrenzungen werden hiermit hinfällig. Du erkennst, dass Du nicht das Opfer der Umstände bist, sondern Du es in der Hand hast, zusammen mit Deiner Seele Dein Leben selbst zu kreieren. Diese Erkenntnis schenkt Dir ungeahnte Kräfte und eine ganz neue Perspektive. Du erkennst, dass Du plötzlich Situationen beeinflussen und Dinge manifestieren kannst.

 

Auch Dein Gefühl der Verbundenheit mit bestimmten Menschen, mit Tieren, mit Planeten... oder dem gesamten Universum wächst stetig.

Körperliche Symptome & Schmerzen

 

Unser Körper ist die dichteste Energieform unseres Energiesystems, er ist sozusagen manifestierte, materiell gewordenen Energie. Er ist durchdrungen von Energiebahnen & Chakren und von einem Energiekleid der Aura umgeben. Da er der feste Bestandteil unseres Seins darstellt, braucht er etwas länger sich an die neuen Energien und das neue Bewusstsein anzupassen.

 

Gleichzeitig werden durch Heil- & Transformationsarbeit alte Blockaden & Themen gelöst. Oftmals müssen diese – auf der energetischer Ebene bereits aufgelösten - Themen noch durch unseren Körper, da sie sich auch auf dieser Ebene bereits manifestiert hatten, hier darf auch der Körper nun loslassen. Dies kann heftige Schmerzen oder andere körperliche Symptome mit sich bringen – die keine konkrete Ursache zu haben scheinen.

Hierzu teile ich auch immer wieder mal Informationen in meiner Telegram Gruppe mit Dir und Du darfst Dir dazu auch noch meinen Beitrag zu Symptomen gern anschauen.

Oftmals wissen wir bereits um die Schwachstellen in unserem Körper und vermehrt machen sich diese im Erwachen bemerkbar. Es kann auch zu ganz unerklärlichen Symptomen kommen.

 

Fühle in Dich hinein und sprich voller Mitgefühl und Wertschätzung mit Deinem Körper und Deinen Symptomen. Frage Deinen Körper was er braucht und folge Deinen inneren Impulsen. Vielleicht ist es Ruhe & Entspannung, vielleicht ein Spaziergang in der Natur, andere Dinge die Dir Freude bereiten – übe Dich im Loslassen.

Bitte beachte, es ist ein kann und kein muss somit suche bei unerklärlichen, heftigen oder anhaltenden Schmerzen & Symptomen eine/n Arzt / Heilpraktikerin auf.!

 

Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln

 

Bist Du verwundert, dass Dir einige Lebensmittel nicht mehr schmecken? Kennst Du, dass Dein Körper heftiger auf Lebensmittel und Genussmittel als bisher reagiert? Beispielsweise magst Du plötzlich kein Fleisch mehr. Oder du stellst fest, dass Dir Gluten und Alkohol, Kaffee nicht mehr guttun.  Dies ist vielleicht anfangs ungewohnt, hat es doch auch eine gute Seite. Unser Körper & unser Energiesystem zeigen es uns deutlich, was uns guttut – was er braucht und was nicht.

 

Emotionale Achterbahn

 

Ein weiteres Symptom unseres Erwachens und Aufstiegsprozesses kann die stetige emotionale Achterbahn sein – Hin von dem Gefühl der höchsten Freude bis zu tiefer Traurigkeit. Du hast das Gefühl in einer extremen, emotionalen Achterbahn zu fahren welche Dich immer wieder durch Hochs und Tiefs fahren lässt. Ein ständiges, heftiges Auf und Ab, welches Dich ein manches Mal in das Gefühl versetzten kann, dass immer alles noch schlimmer wird statt besser.

Doch wenn Du Dich Deinen Gefühlen & Themen stellst, die sich Dir zeigen, kann ich Dir versichern, dass es nicht schlimmer wird sondern sich nun all die Dinge zeigen wollen, die Du jahrelang unterdrückt hast. Auch die traumatischen Erlebnisse die ev. in Deinem Unterbewusstsein abgespeichert sind. Sie kommen nun alle an die Oberfläche und dies kann mal ein Gefühl von Überforderung auslösen. Doch all dies dient Dir, um Dich von den alten Lasten & Paketen zu befreien und Deine alten Wunden zu heilen. Du bekommst die Chance es Dir anzusehen um es zu transformieren und loszulassen.

 

Erlaube allen Gefühlen da zu sein und nicht länger gegen sie anzukämpfen denn dies verleiht ihnen mehr Kraft und nicht Dir. Gehe in eine Beobachterposition – nimm sie einfach nur wahr. Vielleicht kannst Du sie körperlich ausagieren – kannst bei einem Gefühl der Wut – einmal laut schreiben – in ein Kissen boxen oder ähnliches um Dich von ihr zu verabschieden.

 

Manchmal ist es natürlich auch sinnvoll genauer hinzuschauen und zu hinterfragen, woher diese Emotionen kommen und was die Ursache ist, um diese dann zu transformieren / aufzulösen. Falls Du dies nicht alleine kannst, bitte um Hilfe. Entweder die Engel oder eine Person Deines Vertrauens. Oder buche Deine Heil Session mit mir oder besuche meine Ausbildung Heil´er Sein.

 

Erweiterte Wahrnehmung

 

Deine medialen Wahrnehmungen können immer mehr und mehr zum Vorschein kommen. Vielleicht nimmst Du sogar oder vermehrt Engel, andere geistige Wesen oder auch Verstorbene wahr. Es kann erschreckend wirken, falls Du es noch nicht kennst – doch letzten Endes ist ein großartiges Geschenk. Mehr zur geistigen Welt kannst Du hier erfahren.

 

Es ist auch möglich, dass Du viel feinfühliger wirst für Energien. Beispielsweise nimmst Du die Gefühle von anderen Menschen oder Energien im Raum viel intensiver wahr. Dies kann sich in den letzten Monaten und Wochen enorm verstärkt haben. Denn wir sind alle miteinander verbunden und im stetigen Austausch miteinander. Jedoch war unser System bisher geprägt davon, dass diese Dinge zu uns gehören und sie daher nur unbewusst wahrgenommen haben Nun wird uns diese falsche Interpretation bewusst und wir müssen unser System neu ausrichten.

 

Falls Du nun Engelwesen siehst oder aus dem Augenwinkel ein Schimmern oder eine Bewegung wahrnimmst oder sogar Verstorbene siehst oder Stimmen hörst oder intuitiv Dinge weißt, ist das ein Indiz dafür, dass sich Deine Sinne & Dein System öffnen und sich an die erhöhte Schwingung anpassen.

 

Wahrhaftig sind wir in der Lage uns untereinander telepathisch zu verständigen (was einige der Urvölker auch heutzutage noch immer praktizieren). Vielleicht für Dich jetzt noch unvorstellbar, doch unsere unbegrenzten Fähigkeiten finden immer mehr Raum in unserem Bewusstsein. Wir sind zunehmend in der Lage über unser Herz zu kommunizieren und uns darüber auszutauschen. All dies wird in der nächsten Zeit immer mehr zu unserer Realität werden.

 

Vielleicht stellst Du auch fest, dass es nicht die passenden Worte gibt, für das, was Du ausdrücken möchtest. Oft können Worte nicht mehr das beschreiben, was wirklich ist oder geschieht. Denn im Ursprung ist es ein Gefühl, welches Du in die begrenzte Möglichkeit der Worte stecken möchtest. Und Gefühl lässt sich nun viel besser in Bilder verpacken oder als Gefühl versenden. Diese wundervollen Möglichkeiten der Kommunikation werden zukünftig weiter zunehmen und wenn Du Interesse hast, sie bereits jetzt bewusst für Dich zu aktivieren – Deine medialen Fähigkeiten heiße ich Dich in meiner Channel Medium Ausbildung.

 

Überforderung & Müdigkeit

 

Auch dies können Anzeichen Deines Erwachens und Aufstieges sein. Das Gefühl weniger belastbar und immer extrem müde zu sein. Die Wahrheit ist, wir sind nicht weniger belastbar, sondern wir haben in unseren Leben bisher nur innerhalb unserer selbst aufgebauten engen Strukturen (Gesellschaft, leistungsorientiertes Schul- & Arbeitssystem, Studium) funktioniert. Und jetzt ist es an der Zeit – unsere Seele ruft – uns zu entfalten, die Ketten, Fesseln & starren Agendas zu sprengen. Die Folge ist, wir werden immer offener & durchlässiger und können immer mehr wahrnehmen, dass wir in dieses enge Korsett welches wir tragen nicht mehr hineinpassen. Das unser Gefühl nach Freiheit & Entfaltung immer stärker wird.

 

Das alte Funktionieren funktioniert nicht mehr!

 

Die extreme Müdigkeit kann auch ein Zeichen dafür sein, dass wir uns jahrelang selbst überfordert haben und uns nicht die nötige Ruhe & Pausen & Auszeiten gegönnt haben. Das wir unsere eigenen Bedürfnisse immer wieder hintenangestellt haben.

Müdigkeit & Überforderung können besonders während der Portaltage auftreten da hier besonders viel Energie zu uns auf die Erde fließt. Zudem können hier vermehrt alte Themen hochpoppen, um aufgelöst zu werden.

 

Mein Tipp: Setzte Dich nicht unter Druck, sei mitfühlend und liebevoll zu Dir selbst und gönne Dir immer wieder kleine oder auch größere Auszeiten. Vielleicht darf hier auch meinem Webinar SELF LOVE ENERGY Dir eine wertvolle Unterstützung sein.

 

Neue Freunde & Sinnlosigkeit im Beruf

 

Wenn Du auf dem Weg des Erwachens bist, stellst Du vielleicht plötzlich fest, dass Du mit alten Freunden oder der Familie keine oder nur noch wenige Überschneidungen bei Interessen, Lebenseinstellung & Werten findest. Das kann daran liegen, dass Du Dich schneller und in eine andere Richtung entwickelst als Dein Umfeld. Deine Werte können sich verändern. Doch lasse hier in Dankbarkeit los, dankbar, dass sie Deine Weggefährten waren in dem Vertrauen, dass in Deinen Lebenszug neue Passagiere einsteigen werden.

 

Zeitgleich fühlst du vielleicht eine Sinnlosigkeit was deine Arbeit betrifft. Du magst erfolgreich sein, doch mit einem Mal erscheint Dir diese Art der Arbeit leer und ohne Erfüllung zu sein. Das kommt daher, dass Du noch nicht Deine wahre Berufung lebst. Spüre einmal in dich hinein:

·         Was kannst du besonders gut?

·         Was fällt dir so leicht, dass es dir nicht bewusst ist, dass andere Menschen es nicht können?

·         Was hast du als Kind besonders gern gemacht?

·          

Die Antworten helfen Dir dabei Schritt für Schritt Deine Berufung zu finden & Deinen Seelenplan zu finden.

 

Tipps für mehr Leichtigkeit & Verbundenheit

 

1. Im Herzen sein - Verbundenheit

Umso mehr wir aus dem Herzen heraus leben umso leichter wird es für uns sein. Unser Herz ist unser Lebenskompass und unsere Seele ist hier verankert.

Übe Dich darin, die Liebe in Deinem Herzen zu fühlen:

·         Lege jetzt gleich beim Lesen deine Hand auf dein Herz.

·         Verbinde dich mit Erde fühle Deine Verbindung zur Erde – Deine Füße auf dem Boden

·         Verbinde dich mit dem Kosmos – lenke Deine Aufmerksamkeit einmal ganz hinauf.

·         Nimm wahr – wie Du mit Mutter Erde und Vater Kosmos verbunden bist – Du bist sozusagen das Bindeglied.

·         Nimm nun Deinen Atem bewusst wahr – spüre wie er leicht in Dich hinein und hinausströmt.

·         Spüre auch hier die Verbundenheit und atme durch dein Herz ein und wieder aus. Spürst du eine Veränderung?

·          

Um Dich in Deinem Prozessen der Bewusstwerdung, des Loslassens, der Transformation & Heilung liebevoll zu unterstützen um mehr und mehr in Deinen liebe- & friedvollen Zustand zu kommen, nimm auch gerne an meinem monatlichen Happiness Webinar teil um kontinuierlich deine Blockaden zu lösen.

 

2. Stärkende Umgebung & wohlwollende Menschen

Suche Dir eine liebevolle und wohlwollende Umgebung.  Allein in einem dunklen Kellerloch ist es selbst für unerwachte Menschen schwer positiv zu bleiben. Suche Dir eine Umgebung, Wohnung, Stadt, Arbeitsstelle, wo du respektiert wirst. Wo Du unterstützt wirst und Dich wohl und geborgen fühlst. Das Suchen und Finden dieser Orte kann ein Prozess sein, doch Du kannst gleich jetzt damit beginnen, die Absicht zu setzen. Werde Dir bewusst, was du gerne in Deinem Leben haben möchtest.

 

Umgib Dich mit wohlwollenden Menschen und Gleichgesinnten. Sie haben Verständnis für Dich und können dich unterstützen im Alltag.

 

3. Kenne und setze deine Grenzen

Lerne Deine eigenen Grenzen kennen und auch schätzen. Setze bewusst Deine Grenzen und wahre auch die Grenzen Deines Gegenübers. Frage Dich dazu:

·         Ist es meine Baustelle oder Seine?

·         Wo, wann bei wem fällt es mir schwer meine eigenen Grenzen zu wahren und warum?

·          

Erlaube Dir deinen eigenen Raum wieder einzunehmen (Lerne Grenzen setzten und wahren – Self Love Energy).

 

4. Meditation

Regelmäßiges meditieren hilft uns die Aufmerksamkeit vom Verstand oder körperlichen Symptomen aufs Beobachten zu setzen. Sie hilft uns mehr in unserer inneren Mitte zu bleiben und weniger überfordert zu fühlen.

 

5. Bewegung

Bewege Dich regelmäßig. Gerade weil wir Auszeiten und Ruhe brauchen, neigen wir manchmal dazu uns zu wenig zu bewegen. Finde heraus, was Dir guttut und mache z.B. Yoga oder Spaziergänge oder fahre Fahrrad.

 

6. Ausrichtung – Erdung -, Schutz - Reinigung

Wenn Du am Morgen eine wohltuende Routine für Dich etablierst, fällt Dir das Aufstehen leicht und du bist fokussiert, geerdet und gut gerüstet für den Tag.

Vielleicht magst Du eine Intention für den Tag setzen.

 

Beispielseise: „Voller Dankbarkeit starte ich in den mir geschenkten neuen Tag und begegne mir Selbst und allen anderen mit Respekt und Liebe.“

 

Eine Morgenmeditation (s.o.) eignet sich auch sehr gut, um den Tag entspannt zu beginnen sowie am Abend den Tag noch einmal revue passieren zu lassen und alles loszulassen, was sich heute vielleicht nicht so gut angefühlt hat oder nicht nach Deinen Wünschen verlaufen ist.

 

Auch der Aufbau Deiner Verbindung zu Mutter Erde – Dein erden und Deine Verbindung mit der göttlichen Quelle kann Dir eine wertvolle Unterstützung sein. Sie hilft dir dich zu zentrieren.

 

Manchmal es auch nötig dich bewusst in eine schützende Energie-Kugel zu setzen (Energetische Methoden), wenn herausfordernde Situationen bevorstehen. Mach, was sich gut anfühlt für dich. Doch wisse, Du kannst Dich gegen nichts schützen, was seinen Ursprung in Dir hat. Hier hilft es nur deine Energien zu klären.

 

7. Lebe deine Kreativität

Lebe Deine Kreativität und deinen Ausdruck. Egal, ob Du lieber schreibst, singst, tanzt, musizierst…Lasse Deine Kreativität fließen. Wenn Du im kreativen Flow bist, bist Du mit der himmlischen Quelle und auch Deinem Höheren Selbst verbunden. Diese Flows helfen Dir aufzutanken.

Lebe Deine Fähigkeiten & Gaben.

 

8. Alternativer Umgang mit Schmerzen

Wenn Du einen körperlichen oder psychischen Schmerz verspürst, höre auf ihn weghaben zu wollen, sondern gib Dich ihm hin. Gehe mitten in den Schmerz, atme so entspannt und tief wie möglich und lasse los. Lasse Deine angespannten Muskeln los. Lasse los, dass der Schmerz aufhören soll. Begib Dich mitten hinein. Du kannst gerne Gott oder die Engel um Unterstützung dabei bitten. Und beobachte, was passiert...

 

9. Deine Seele einladen

Lade deine Seele ein.

Dadurch, dass Du mit Erde & Himmel verbindest, in Dein Herz atmest, Dein Herz öffnest und dann Deine Seele (Höheres Selbst) einlädst, Deine innere Absicht verstärkst hier von Mal zu Mal Deine Verbindung mehr und mehr. Manchmal braucht es einige Zeit bis du offen bist für Deine Seele, manchmal kannst du sofort Deine Seele wahrnehmen. Geduld & Offenheit sind die Schlüssel zu Deiner inneren Schatzkammer.

 

Breite Deine Flügel aus & lebe Deine göttliche Wahrheit.

 

Schaue Dir ergänzend zu diesem Beitrag gern meinen Beitrag ERWACHEN  und meinen Beitrag Lichtkörpersymptome an. Dort findest Du u.a. eine Auflistung von Symptomen sowie einen Eindruck über die Geschenke welches Dein Erwachen mit sich bringt.